Linsen mit Spätzle

Zutaten für 4 Portionen:

320 g Vollkornspätzle 300 g Linsen 1 Zwiebel 1 EL Butter 1 bis 1 ½ Liter Wasser 2 Scheiben Bauchspeck (nur für den Geschmack) 3-4 Lorbeerblätter (je nach Größe) 40 g Essig 20 g Butter 15 g Mehl 40 g Tomatenmark Salz, Pfeffer, Gemüsebrühpulver 4 Wiener- Würstchen Zubereitung: Die Zwiebel schälen und fein Würfeln. Die Bauchspeckscheiben jeweils in 3 -4 große Stücke schneiden. 1 EL Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln mit den Bauchspeckstücken darin 5 Minuten anbraten. Die Linsen dazugeben und kurz mit anrösten. Mit ca. 1 Liter Wasser ablöschen, die Lorbeerblätter dazu geben und bei geschlossenem Deckel die Linsen ca. 25 Minuten (kommt auf die Sorte an), weich garen. Wenn zu viel Wasser verkocht, nochmal etwas Wasser nachgießen. In einem kleinen Topf die 20 g Butter schmelzen. Das Mehl dazu geben und mit einem Schneebesen verrühren. Die Linsen aufkochen und die Mehlschwitze einrühren. Den Essig hinzugeben und alles mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühpulver abschmecken. Den Bauchspeck und die Lorbeerblätter entfernen. Die Wiener- Würstchen in die Linsen geben und auf niedrigster Stufe köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Spätzle in Salzwasser kochen. Alles zusammen servieren. TIP: Für Vegetarier, einfach die Würstchen weglassen. Den Bauchspeck durch geräucherten Tofu ersetzen oder ganz weglassen.

ED 1,1

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.