Gefüllte Paprika

Zutaten für 2 Portionen ohne Beilage oder für 4 Portionen mit Beilage

4 rote Paprika (sollten gut stehen bleiben) 500 g Rinderhack 1 Zwiebel 20 g Senf 1 Ei 1 Bund Petersilie Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß 20 g Butter 20 g Mehl 600 ml Gemüsebrühe 70 g Tomatenmark Zubereitung: Die Paprika waschen, den Strunk abschneiden und das Kerngehäuse entfernen. Die Zwiebel in Würfel schneiden und die Petersiele fein hacken. Rinderhack, Zwiebel, Senf, Ei und gehackte Petersilie gut miteinander vermengen. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Die Paprikaschoten mit der Rinderhackmasse füllen. In einem großen Topf die Butter schmelzen, das Mehl dazugeben und kurz anrösten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen und das Tomatenmark dazu geben. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die gefüllten Paprika in die Soße stellen und zugedeckt bei niedriger Temperatur 60 Minuten schmoren lassen. Tipp: Dazu passt am besten Vollkornreis oder Ebly

ED 0,9

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.